1.
Wir wollen
Jesus in den Mittelpunkt unseres Lebens stellen
und andere dazu ermutigen.

„Ich lade jeden Christen ein, gleich an welchem Ort und in welcher Lage er sich befindet, noch heute seine persönliche Begegnung mit Jesus Christus zu erneuern oder zumindest den Entschluss zu fassen, sich von ihm finden zu lassen, ihn jeden Tag ohne Unterlass zu suchen“.


„Jesus Christus liebt Dich, er hat sein Leben hingegeben, um Dich zu retten, und jetzt ist er jeden Tag lebendig an Deiner Seite, um Dich zu erleuchten, zu stärken und zu befreien.“
Diese Erstverkündigung (Kerygma) „muss die Mitte der Evangelisierung und jedes Bemühens um kirchliche Erneuerung bilden.“ (PP. Franziskus in Evangelii Gaudium Nr. 3+164)